Paintings

Der Zyklus Paintings setzt sich mit dem Übergang von Fotografie zur Malerei auseinander. Besitzen Fotos nach wie vor den Anspruch, Wirklichkeit wiederzugeben, hat die Malerei die Problematik etwas „real″ darzustellen. Eben jener Zwiespalt, in welchem sich die beiden Medien, jedes auf seine eigene Art, befinden, soll zur Disposition gestellt werden.